Leadership Program –
Systemische Führung

„Welcher Führungsstil ist angemessen und passt zu mir? Wie meistere ich das Spannungsfeld zwischen alten Fach- und neuen Führungsaufgaben? Wie gestalte ich die Beziehung zu bisherigen Kollegen, Mitarbeitern, Vorgesetzten und Kunden?“ Diese und viele andere Fragen beschäftigen Führungskräfte, die neu in ihrer Rolle sind.

Das Programm

Wir unterstützen Nachwuchsführungskräfte, in ihrer neuen Rolle nachhaltig erfolgreich zu sein und einen konkreten Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten. Die Teilnehmer erhalten einerseits konkretes Fachwissen und Handwerkszeug zur Entwicklung ihrer Führungs- und Managementkompetenzen. Andererseits werden sie in ihrer Persönlichkeit so gefordert, dass sie zur Entfaltung ihres Potentials angeregt werden.

Dieses Programm ist aktivierend und herausfordernd. Die Teilnehmer stehen als Person im Zentrum, im Bezug zu ihrer Rolle und ihrem System. Zurück im Unternehmen setzen sie sich gezielt ein, mit dem Wissen um die Besonderheiten und Dynamiken von Menschen in Systemen.

Der Übergang zur Führungskraft erfordert eine kritische Analyse bisheriger Handlungsmuster und begünstigt die Chance mit der neuen Aufgabe den Musterwechsel zu vollziehen. Systemische Führung führt vom Ganzen, hat die komplexen Verflechtungen der Organisation im Blick und setzt wirksame Interventionen im Führungsdialog. So können Sie Diversität in Teams produktiv nutzen, sich und Ihre Mitarbeiter weiterentwickeln und Ihren Verantwortungsbereich auch in Veränderungsprozessen erfolgreich gestalten.

Ziele

  • Der Weg vom Kollegen zur Führungskraft: Was bleibt? Was wird neu?
  • Die neue Rolle definieren: Aufgaben-, Kontext- und Rollenklärung
  • Den eigenen Führungsstil finden und systematisch einsetzen
  • Identifikation persönlicher Prägungen, Stärken, Entwicklungsfelder
  • Anwendung erfolgreicher Methoden und Managementtechniken
  • Führung des eigenen Teams/des eigenen Bereichs
  • Komplexität des unmittelbaren und erweiterten Wirkungsbereiches erfassen und eigene Handlungsoptionen darin erkennen
  • Dynamik von Veränderungen verstehen
  • Systemische Führung im System und am System praktizieren

Zielgruppe

  • Führungskräfte, die neu in ihrer Position sind
  • Führungsverantwortliche mit ersten Führungserfahrungen, die ihre Kompetenzen weiterentwickeln wollen
  • Jungunternehmer und Nachfolger
  • Mitarbeiter, die sich gezielt auf eine neue Führungsaufgabe vorbereiten möchten
  • Projektleiter und Selbständige, die ihre Führungsrolle im Projekt sicherer wahrnehmen wollen

Header_260816 (verschoben)-page-001

Weitergehende Informationen

Bei Interesse kontaktieren Sie uns gern. Wir senden Ihnen dann weitergehende Informationen zu.
Tel.: 0049 40 4133009-0
info[at]ios-schley.de
Kontaktformular

Starttermin des Führungsprogramms

Modul 1: 20.-21. März 2018

Praxistransfer 1: 29.-30. Mai 2018

Modul 2: 03.-04. Juli 2018

Praxistransfer 2: 11.-12. September 2018

Modul 3: 13.-14. November 2018

Praxistransfer 3: 29.-30. Januar 2019

Modul 4: 26.-27. März 2019

Ausbildungsort:

IOS Akademie in Hamburg Winterhude